Lenhardt, 8 Jahre

„Papa - die Vorstufe von Zwieback heißt Einback.“

Kim Marie, 9 Jahre

„Superlecker, die Riesen-Kirschen aus Gierstädt!

Paula, 6 Jahre

Ich kann jetzt Schokolade selbst herstellen!

Tim, 8 Jahre

Echt bemerkenswert, was für eine Seenotrettung!

Magnus Marx, 7 Jahre

„Weißt du Mama, die Milch von heute, die schmeckt mir am besten! Ich hab noch nie sooo tolle Milch getrunken!“

Luca Max, 7 Jahre

„Echt cool Mama, das mache ich nächstes Jahr wieder“

Kinder wollen wissen, wie es in dem Unternehmen ihrer Eltern aussieht und was sie dort den lieben langen Tag eigentlich tun. Mit dem Projekt "LEG-Sommerschule" geben wir Kindern Antworten auf diese Fragen und wecken ihre Neugier, die Welt zu entdecken und besser zu verstehen.
 
Die „LEG-Sommerschule“ bietet eine durchgehende Kinderbetreuung während der Thüringer Ferienzeit mit einem vielseitigen Freizeitprogramm. Eltern und Kinder können zwischen einer Betreuung vor Ort und einem Aufenthalt in einem Ferienlager wählen und diese beiden Angebote flexibel miteinander kombinieren.

Geeignet ist das Projekt für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Die Vor-Ort-Betreuung findet im Kindergarten „Die Brühler Gartenzwerge" in Erfurt statt. Die Räumlichkeiten werden für die Zeit der Sommerschule speziell den Bedürfnissen älterer Kinder angepasst.


Medieninformation der LEG Thüringen

Ein Grund zum Feiern:
LEG-Sommerschule geht zum zehnten Mal an den Start

Jubiläum für das jährliche Ferienprojekt von LEG und Partnern / Sommerschule leistet Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Einige ihrer allerersten „Schüler“ haben längst ihr Abitur oder ihr Ausbildungszeugnis in der Tasche, arbeiten in Betrieben oder betreiben ihre Studien an der Universität - die LEG-Sommerschule feiert in diesen Tagen ihre zehnte Auflage und begeht das Jubiläum am Dienstag, 14. Juni, mit einem kleinen Event, an dem Veranstalter und Unterstützer teilnehmen. Spaßiges und Lehrreiches für die Kleinen bereitzustellen und zugleich berufstätigen Eltern zu ermöglichen, während der langen Sommerferien den Spagat zwischen Job und Kinderbetreuung zu schaffen - das waren die Anliegen der LEG, als sie im Jahre 2007 die Sommerschule ins Leben rief. „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie halten wir für eines der wichtigsten Ziele, wenn es um die Motivation und Bindung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geht“, erläutern die beiden LEG-Geschäftsführer Andreas Krey und Frank Krätzschmar, die die Sommerschule seinerzeit aus der Taufe hoben. „Gestartet sind wir damals mit 18 Kindern von LEG-Mitarbeitern, in  diesem Jahr werden 116 Kinder aus 12 Unternehmen und aus Privatanmeldungen teilnehmen. Der Erfolg des Projekts über all die Jahre wäre nicht möglich gewesen ohne  die Unterstützung unserer Partner, bei denen wir uns zum Jubiläum herzlich bedanken möchten!“

weiterlesen